Sicherheit sollte und muss im Zusammenhang mit Strom und Elektrik immer an erster Stelle stehen. Deshalb achten wir bei Valtin-Elektro besonders darauf, dass unsere Mitarbeiter ihrer Arbeit gefahrlos nachgehen können. Trotz allem ist es unserer Meinung nach essenziell sich von externer Seite überprüfen zu lassen. Nur so können wir auch sicherstellen, dass alle Arbeitsschutzanforderungen eingehalten werden. In diesem Zuge lassen wir uns seit Jahren regelmäßig und freiwillig von externen Institutionen auf die wichtigsten Sicherheits- und Qualitätsaspekte hin überprüfen. In diesem Rahmen bietet auch das Unternehmen TÜV NORD eine freiwillige Zertifizierung gemäß dem SCC-Regelwerk (Sicherheits Certifikat Contraktoren) an und tritt damit in die Fußstapfen unseres langjährigen Prüfers der DEKRA.

Im Zuge der Zertifizierung wird eine repräsentative Anzahl an Projekten betrachtet und auf eine Vielzahl von Prüfkriterien untersucht. Hier ein Auszug dazu:
Ablauf SCC-Zertifizierung
Gliederung der SCC – Checkliste (Auszug)

Drei Varianten der SCC Zertifizierung

Eine Zertifizierung nach SCC gibt es in drei möglichen Varianten. Die für uns zutreffende haben wir ausgewählt:

  • SCC*: eingeschränktes Zertifikat für kleine Unternehmen mit bis zu 35 Beschäftigten, die selbst keine Subunternehmen für technische Dienstleistungen einsetzen
    • Bewertung der SGU-Managementaktivitäten direkt am Arbeitsplatz
    • Voraussetzung: positive Erfüllung der gekennzeichneten 27 Pflichtfragen der SCC-Checkliste

Quelle: TÜV-Nord

Dementsprechend sind wir stolz das SCC-Zertifikat unser Eigen nennen zu dürfen.

Denn wir schalten sicher und richtig!
Mehr zu unser Qualitätsversprechen finden Sie hier: Valtins Qualitätsversprechen